Berglen

Bürgermeisterwahl in Berglen: Katja Weidlich voll im Wahlkampfmodus

Katja Weidlich
Ganz in der Nähe liegt der Pferdehof. Katja Weidlich war früher mal Reiterin mit Leistungssportniveau. © Joachim Mogck

„Es ist superruhig hier“, so Katja Weidlich auf die Frage, warum sie für den Spaziergang mit ihr als Startpunkt die Milchschäferei am Rande von Birkenweißbuch vorgeschlagen hat, „Spielplatz, Gestüt, Landwirtschaft, alles so schön beieinander.“ In der Milchschäferei, die mittlerweile den Betrieb aufgegeben hat, habe die Familie öfters eingekauft. Der älteste Sohn habe hier das Reiten gelernt. Was nicht von ungefähr kommt, denn die Mama hat selbst einst die Reiterei sogar als Leistungssport

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion