Berglen

Berglener hat 700 Gramm Amphetamine im Kühlschrank gebunkert - Bewährungsstrafe

Kokain
Ein Mann aus Berglen hat unter anderem mit Amphetaminen gedealt. © DedMityay - stock.adobe.com

Wegen Verdachts auf Drogenhandel hat die Polizei Winnenden im April letzten Jahres die Wohnung eines Mannes durchsucht. Als sie große Mengen Betäubungsmittel und Bargeld fanden, nahmen sie ihn fest. Der Berglener war tatsächlich Drogen-Dealer und selber stark abhängig. Jetzt, eineinhalb Jahre später, verurteilte das Amtsgericht in Waiblingen den 32-Jährigen.

Knapp über 1,4 Kilo Drogen in seiner Wohnung gelagert

Mehrere Hinweise, zum

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich