Berglen

Berglens Sicherheitslage ist entspannt - doch für 2020 sieht die Polizei einen Anstieg der Straftaten

Polizeiauto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

„Oftmals sieht man es mit Sorge, wenn die Polizei zur Sicherheitsanalyse kommt“, erklärte Andreas Lindauer, Leiter des Winnender Polizeireviers, in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats. Kurz darauf beruhigte er die Räte allerdings: „Sie können das heute für Berglen relativ entspannt sehen.“

Im vergangenen Jahr ist es demnach in Berglen insgesamt zu 115 Straftaten gekommen (79 aufgeklärte Fälle). 2018 waren es 132 und 2017 127 Straftaten. Den niedrigsten Wert in den vergangenen zehn

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion