Berglen

Die Sanierung und der Ausbau der Schneidersbergstraße beschert Birkenweißbuch auch einen neuen Brunnenplatz

Schneidersbergstraße
Die Wiederfreigabe konnte wegen Corona nur halbwegs feierlich stattfinden. © ALEXANDRA PALMIZI

Wohl selten sind in Berglen die Sanierung und der Ausbau (wenn auch nur auf der bestehenden Breite) einer Straße mit Pflasterzeilen auf der einen und Bordstein auf der anderen Seite so (lange) herbeigesehnt worden wie bei der Schneidersbergstraße in Birkenweißbuch. Immer viel zu eng, sich kurvig durch den alten Ortsteil windend und auch noch buckelig – und immer Probleme im Winter, solange es noch welche gab, die diesen Namen verdienten, für den Winterdienst der Gemeinde, die Straße ohne

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar