Berglen

Die Sternschule hätte er so nicht gebaut: Spaziergang durch Berglen mit BM-Kandidat Joachim Reymann

Kandidat Reymann
Joachim Reymann findet zwar die Lage der Nachbarschaftsschule „genial“, aber nicht ihre Architektur. © ALEXANDRA PALMIZI

„Es gibt fast nichts Schöneres als Kindergeräusch“, meint Joachim Reymann beim Start des Spaziergangs mit ihm an der Nachbarschaftsschule. Eigenen Nachwuchs hat er nicht, aber reichlich Neffen in der Verwandtschaft seiner Frau. Es ist offenbar gerade Pause in der Schule, die Kinder tollen draußen herum und vom angrenzenden Hügel herab bietet sich in der Tat bei herrlichem Sommerwetter ein fast schon zu idyllisches Bild. „Geniale Schule in genialer Lage“, fasst es Reymann

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich