Berglen

Eltern mahnen besseren Spielplatz an: Das geplante Spiel- und Freizeitgelände in Steinach ist wegen Corona verschoben worden

Spielplatz Steinach
Verwaist, wie so oft. © Gabriel Habermann

Dass das geplante Spiel- und Freizeitgelände beim Feuerwehrgerätehaus in Steinach nicht in diesem Jahr gebaut wird, sorgt für Unmut bei Eltern. Den sie in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats, mit Nachdruck auch durch eine Unterschriftenaktion, kundtaten. Um das zu ermöglichen, wurde eigens die Tagesordnung ergänzt und die Sitzung von Bürgermeister Maximilian Friedrich mit Zustimmung des Gremiums unterbrochen. Die Initiatorin Katrin Kölbel verteilte an die Verwaltung und die Gemeinderäte

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich