Berglen

Emmaus Hood springt für Netto ein

emmaushood
Schon beim ersten Lockdown gab es das Angebot des Jugendkreises. Nun gibt es einen weiteren Anlass für den Bringdienst. © privat

Noch hat sich niemand bei „Emmaus Hood“ gemeldet, berichtet Käthe Dreher. Der Jugendkreis der evangelischen Kirchengemeinde bietet während des Ausfalls des Netto-Markts in Oppelsbohm einen Einkaufsservice samt Bringdienst an.

Das bisherige Marktgebäude wird derzeit ausgeräumt, anschließend abgerissen, um einem Neubau Platz zu machen. Die Verkaufsfläche vergrößert sich mit diesem von bisher knapp 800 auf rund 1050 Quadratmeter. Wobei Netto mindestens ebenso viel Wert darauf legt, dass

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich