Berglen

Netto-Markt in Oppelsbohm fällt über ein halbes Jahr aus, in der Zeit wird an dem Standort ein neues, größeres Gebäude gebaut

Netto
Das bestehende Gebäude wird abgerissen, das neue wird größer, der Standort wird sich Richtung der Stellplätze verlängern. © Gabriel Habermann

Die Nachricht des Tages kam beiläufig, ging fast unter: Es wird während der Bauzeit des neuen Netto-Markts in Oppelsbohm keinen Übergangsverkauf, etwa in einem provisorischen Zelt, geben. Die schlechte Botschaft hat Bürgermeister Maximilian Friedrich bei einer Ortsbesichtigung des Bau- und Umweltausschusses des Gemeinderats verkündet. Es kamen natürlich sofort kritische Rückfragen.

Netto will erweitern und modernisieren, und zwar mit einem komplett neuen Gebäude. Zwar soll die Auswahl

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar