Fellbach

Fellbach feiert bald „Fiesta International“ 2022 - wegen Corona fehlen Vereine

Fiesta International Fellbach
Die Fiesta International vor Corona (Archivfoto). © Peter D. Hartung

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause findet in Fellbach von Freitag, 17. Juni, bis Sonntag, 19. Juni, wieder die „Fiesta International“ statt. Als Folge der Pandemie ist aber ein Drittel der Vereine nicht mehr dabei.

Zwar werden laut der Stadt auch in diesem Jahr wegen Corona noch Traditionsfeste abgesagt - teilweise zum dritten Mal in Folge. „Mal, weil den Organisatoren die aufwendige Vorbereitung in den Pandemiezeiten zu gewagt schien, mal, weil es nicht genügend Personal und freiwillige Helfer für Gastronomiestände gibt.“

Dass jedoch die Fiesta International 2022 auf dem Guntram-Palm-Platz wieder stattfinden soll, habe Jens Mohrmann, Geschäftsführer der durchführenden Fellbacher Event und Location GmbH, schon Ende vergangenen Jahres angekündigt. Entsprechende Hygienekonzepte lagen bereit. Aktuell sind die Corona-Schutzmaßnahmen im Land auf ein Minimum reduziert.

Und so kann von Freitag, 17. Juni, bis Sonntag, 19. Juni, „weitgehend unbeschwert gefeiert werden“, heißt es in der Pressemitteilung der Verwaltung.

  • Oberbürgermeisterin Gabriele Zull wird die 45. Fellbacher Fiesta International am Freitag um 18 Uhr eröffnen. Auf der Bühne schließen sich Programmbeiträge des Griechischen Kultur- und Elternvereins sowie der Brasilianisch-Deutschen Interessengemeinschaft an.
  • Am Samstag startet der Festbetrieb um 13 Uhr und das Bühnenprogramm um 15 Uhr.
  • Am Sonntag gibt es ab 11 Uhr Spezialitäten vom Grill oder aus dem Backofen, ab 13.30 Uhr das Bühnenprogramm mit Musik-, Tanz- und Sportvorführungen.

Vereine finanziell gebeutelt: Stadt verzichtet auf Gebühren

Als „kleinen Wermutstropfen“ bezeichnet die Verwaltung, dass weniger Vereine und Organisationen beteiligt sind: 2019 waren demnach noch 15 mit Ständen präsent. In diesem Jahr sind es nur zehn. „Denn gerade auch die Migrantenvereine waren von der Corona-Pandemie besonders betroffen und haben in erheblichem Maß Mitglieder verloren“, so die Verwaltung.

Einige sähen sich daher nicht imstande, eine Fiesta-Teilnahme zu stemmen. Auch hätten die Vereine teils an ihre Geldreserven gehen müssen. Bei der Fiesta International 2022 verzichtet die Stadt daher einmalig auf Standgebühren und die Umlegung der Betriebskosten auf die Vereine.

"Zweites großes Fellbacher 'Volksfest'"

Nach dem Fellbacher Herbst ist die Fiesta International das zweite große Fellbacher „Volksfest“, stellte der kürzlich verstorbene Alt-OB und Ehrenbürger Friedrich-Wilhelm Kiel laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung einmal fest. Die erste Fiesta International fand demnach im Juni 1976 statt, damals noch auf dem Vorplatz der neuen Kelter der Fellbacher Weingärtner. „Kiel erlebte sie in seinem ersten OB-Wahlkampf und war angetan von der Stimmung und vom gemeinsamen Feiern der Migranten und der Alteingesessenen“, heißt es in der Mitteilung aus dem Rathaus.

Heute, so die Verwaltung weiter, sei die Fellbacher Stadtgesellschaft vielfältiger als Mitte der 1970er Jahre. Aktuell lebten Menschen aus 125 Nationen in Fellbach. „Die Fiesta International als internationales Fest der Kulturen ist bis heute ein deutliches Zeichen dafür, wie gut sich die verschiedenen Nationalitäten untereinander verstehen“, so die Verwaltung. „Und wie gut die Nationalitäten auch mit den 'alten Fellbachern' harmonieren.“

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause findet in Fellbach von Freitag, 17. Juni, bis Sonntag, 19. Juni, wieder die „Fiesta International“ statt. Als Folge der Pandemie ist aber ein Drittel der Vereine nicht mehr dabei.

Zwar werden laut der Stadt auch in diesem Jahr wegen Corona noch Traditionsfeste abgesagt - teilweise zum dritten Mal in Folge. „Mal, weil den Organisatoren die aufwendige Vorbereitung in den Pandemiezeiten zu gewagt schien, mal, weil es nicht genügend Personal und

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper