Fellbach

Fellbach sperrt seine Grillstellen

Waldbrand Waldbrandgefahr Warnung Warnschild bei Rudersberg
Symbolbild. © Habermann/ZVW

Die Stadt Fellbach hat wie schon Stuttgart und Schorndorf die Grillstellen im Stadtgebiet gesperrt.

Wegen der Trockenheit sei im ganzen Land die Wald- und Graslandbrandgefahr deutlich gestiegen, teilte die Stadt mit. Das Verbot gilt, solange der Regen ausbleibt.

Peter Bigalk, Leiter des Amts für öffentliche Ordnung, warnt, dass auch weggeworfene Zigarettenkippen oder Glasscherben können, die das Sonnenlicht bündeln, Brände verursachen können.

In Waiblingen dürfen zwei Grillstellen bislang noch genutzt werden. Die Stadt hofft auf eine Entschärfung der Lage durch Regen in den kommenden Tagen.