Fellbach

Im F3 regiert jetzt die Stadt Fellbach: Was ändert sich für Besucher  - und was ist mit der geschuldeten Steuer?

F3 Fellbach
Das Freibad des F3 in Fellbach. © Benjamin Büttner

Seit einer Woche hat im Freizeitbad F3 die Stadt Fellbach das Sagen. Sie hat mit ihrer eigenen Holding die bisher private Betreibergesellschaft zum 1. August übernommen.

Nun gibt es die ersten Änderungen für die Besucher, bei denen auch Kritik von F3-Besuchern eingeflossen ist.

Fellbach erhofft sich davon, dass nach der Corona-Zwangspause wieder mehr Gäste ins Freibad kommen.

Die wichtigsten Änderungen:

Der Eintritt wird ab Montag, 10. August, günstiger. Erwachsene
Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar