Fellbach

Maskenverweigerer begeht Hausfriedensbruch in Fellbacher Supermarkt - und muss eine Geldstrafe zahlen

Mundschutz
Symbolbild. © ZVW/ALEXANDRA PALMIZI

Vor dem Amtsgericht Waiblingen hat sich ein Maskenverweigerer wegen Hausfriedensbruch verantworten müssen. Der 40-jährige Beschuldigte hatte im Oktober vergangenen Jahres den Rewe-Markt in Fellbach ohne die vorgeschriebene Mund-Nasen-Bedeckung betreten. Nachdem ein Mitarbeiter des Marktes ihn zunächst freundlich auf die Einhaltung der Corona-Schutzregeln hingewiesen hatte, der Mann dann jedoch weder eine Maske aufsetzen wollte noch ein Attest zur Befreiung von der Maskenpflicht vorzeigen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich