Fellbach

Prozess wegen versuchten Totschlags in Fellbach-Oeffingen: Opfer wollte jugendliche Täter am Pinkeln hindern

Landgericht
Zu diesem Wappen im Landgericht müssen die Angeklagten aufschauen © ALEXANDRA PALMIZI

Wegen versuchten Totschlags an einem Erwachsenen stehen seit gestern ein 17-Jähriger und ein 21-Jähriger vor der Jugendkammer des Stuttgarter Landgerichts. Die beiden sollen einen Mann, der ihren Kumpel am Gemeindezentrum Oeffingen am öffentlichen Pinkeln hindern wollte, bewusstlos geschlagen und dann noch mit Füßen getreten haben.

{element}


Der 17-Jährige hat einen Tritt ins Gesicht des Opfers bereits zugegeben und der 21-Jährige einen Tritt gegen die Rippen. Die jungen Männer

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar