Fellbach

Schließung des F3 wäre "Super-GAU": Wie Fellbach sein Bad und Arbeitsplätze retten will

F3 Fellbach
Die coronabedingte Schließzeit des Hallenbades nutzt das F3 aktuell für Reparaturarbeiten. Draußen ist geöffnet, doch es kommen zu wenig Kunden. © Benjamin Büttner

Die Lage im F3 ist offenbar dramatisch. Wegen Corona hatte das Bad über drei Monate geschlossen und auch jetzt, wo zumindest Freibad und Saunen wieder offen sind, kommen wesentlich weniger Gäste als vor der Pandemie. Seien im vergangenen Jahr an manchen Sommertagen über 3000 Besucher im F3 gewesen, waren es am vergangenen Dienstag weniger als 1000, sagt Marcus Steinhart. Ihm gehört als Gesellschafter das private Unternehmen F3 Betriebsgesellschaft Kombibad Fellbach GmbH. Einnahmen bleiben

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar