Fellbach

Schwabenlandhalle Fellbach wird zum Corona-Testzentrum

Schnelltest corona test symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Die Stadt Fellbach hat zusammen mit Apotheken ein zentrales Corona-Testzentrum in der Schwabenlandhalle organisiert. Bereits am Samstagmorgen, 20. März, können sich Bürger in der Schwabenlandhalle auf Corona testen lassen, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung.

Mit zunächst zwei Partnern öffnet um 9 Uhr das Schnelltest-Zentrum im Uhlandsaal in der Schwabenlandhalle. Interessierte können sich über die digitale Plattform des Landkreises zur Testung anmelden.

 

„Wir wollen Sicherheit geben und das Infektionsgeschehen eindämmen“, erklärt Oberbürgermeisterin Gabriele Zull. In Zukunft „werden Tests noch wichtiger, da viele Öffnungsperspektiven damit verbunden werden“, so die OB. Daher hat sie zusammen mit den Apothekern Dr. Bruno Pfeifer (Kappelberg-Apotheke) und Thomas von Künsberg Sarre (Stadt-Apotheke Fellbach) sowie dem Geschäftsführer der Schwabenlandhalle Betriebsgesellschaft mbH, Jens Mohrmann, das Test-Zentrum in der Schwabenlandhalle organisiert. 

Am kommenden Samstag können die ersten Tests von 9 bis 13 Uhr erfolgen. Das Zentrum im Uhlandsaal soll zunächst wochentags von 8 bis 10 und von 16 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 13 und sonntags von 10 bis 12 Uhr öffnen. Noch sind nicht alle Zeitfenster von den Apotheken bestätigt. „Wir sind im Aufbau und wollen hier sehr schnell weitere Angebote machen“, erklärt Jens Mohrmann von der Stadt. Dazu sprechen die Verantwortlichen auch mit weiteren Partnern aus der Ärzteschaft und den Apotheken.