Kaisersbach

Bürgermeisterwahl in Kaisersbach: Vier Kandidaten stehen zur Wahl

Rathaus Kaisersbach
Das Kaisersbacher Rathaus. © Gabriel Habermann

Der Wahlkampf in Kaisersbach geht jetzt in die heiße Phase. Denn die Bewerbungsfrist ist abgelaufen, der Gemeindewahlausschuss hat am Mittwochabend getagt. Zur Wahl stehen am 24. Oktober vier Kandidaten.

Amtsinhaberin Katja Müller bewirbt sich um die Wiederwahl. Die 48-Jährige hat als Erste ihren Hut in den Ring geworfen und wird damit auch an erster Stelle auf dem Wahlzettel stehen.

Ebenfalls um das Amt kandidiert der 51-jährige Kaisersbacher Heiko Eberhard. Er steht an zweiter Stelle auf dem Wahlzettel.

Der dritte Kandidat hat sich bislang bedeckt gehalten. Und es ist davon auszugehen, dass dies auch so bleibt. Es handelt sich um den Dauerkandidaten Samuel Speitelsbach, der zuletzt in Schwaikheim und Plüderhausen antrat, ohne in irgendeiner Form in Erscheinung zu treten.

Kandidat Nummer vier auf dem Wahlzettel ist Kaisersbachs Kämmerer Michael Clauss. Der 49-Jährige, der vor knapp einem Jahr von Katja Müller nach Kaisersbach geholt wurde, will nun seine Chefin im Amt ablösen.

In den kommenden Wochen werden wir über den Wahlkampf berichten.

Am Donnerstag, 14. Oktober, wird der Zeitungsverlag die Kandidaten um 19 Uhr bei einer digitalen Veranstaltung interviewen.

Am 19. Oktober um 18 Uhr ist dann die offizielle Kandidatenvorstellung der Gemeinde in der Gemeindehalle, es herrscht Masken-, aber keine 3G-Pflicht. Die Halle wird locker bestuhlt.

Am Wahlabend werden wir dann auf www.zvw.de live berichten.

Der Wahlkampf in Kaisersbach geht jetzt in die heiße Phase. Denn die Bewerbungsfrist ist abgelaufen, der Gemeindewahlausschuss hat am Mittwochabend getagt. Zur Wahl stehen am 24. Oktober vier Kandidaten.

{element}

Amtsinhaberin Katja Müller bewirbt sich um die Wiederwahl. Die 48-Jährige hat als Erste ihren Hut in den Ring geworfen und wird damit auch an erster Stelle auf dem Wahlzettel stehen.

Ebenfalls um das Amt kandidiert der 51-jährige Kaisersbacher Heiko Eberhard. Er steht

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper