Kaisersbach

Benötigt Kaisersbach drei Fachkräfte für die Finanzverwaltung?

Rathaus Kaisersbach
Kaisersbach steht finanziell nicht gut da! © Gabriel Habermann

Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Kaisersbacher Kämmerer Mathias Klocke die besten Karten für den Wahlkampf als Bürgermeister in Untermünkheim Ende des Jahres hat. Daher ist es sinnvoll, einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin einzulernen. Warum Kaisersbach jedoch für ungefähr ein halbes Jahr dann drei Kräfte in der Finanzverwaltung benötigt, was bisher eine Fachkraft macht, erschließt sich Teilen des Gemeinderats nicht.

Zumal es Experten im Gemeinderat gibt, die ihre Hilfe der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion