Kaisersbach

Das Ziel ist eine „Grundschulallee“ in Kaisersbach

kräutergarten
Zusammen mit dem Kaisersbacher Bauhof wurde der Walnussbaum gesetzt. © Gabriel Habermann

Die Klasse 4 des Jahrgangs 2020 der Grundschule Kaisersbach übernimmt die Patenschaft für den neu gepflanzten Walnussbaum bei den Kräuterterrassen in Kaisersbach. Auf der Urkunde, die jede Schülerin und jeder Schüler aus der vierten Klasse von Bürgermeisterin Katja Müller überreicht bekam, steht: „Schön wäre es, wenn Du immer wieder einmal nach deinem Baum schauen könntest und ihn vielleicht gießen würdest. Dein Name ist mit diesem Walnussbaum verbunden und so wie der Baum sich tief

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar