Kaisersbach

Der besondere Spaziergang in Kaisersbach

ortsschild Kaisersbach Symbol Symbolbild
Ortsschild von Kaisersbach. © Gabriel Habermann

Die evangelische Kirchengemeinde Kaisersbach veranstaltet einen „Momentmal-Sommer-Spaziergang“ mit fünf Stationen in und um Kaisersbach.

Ein schöner gemeinsamer abendlicher Sommerspaziergang mit verschiedenen wohltuenden Stationen war ursprünglich geplant, doch wie so vieles sollte auch dieses Vorhaben dem Coronavirus und den Hygienebestimmungen zum Opfer fallen. „Nein“, waren sich die Mitarbeiterinnen des „MomentMalTeams“ der evangelischen Kirchengemeinde in Kaisersbach schnell einig: „Dann passen wir uns eben den derzeitigen Gegebenheiten an. So viel Flexibilität muss sein!“

Entstanden ist ein Momentmal-Spaziergang in und um Kaisersbach mit insgesamt fünf Stationen.

Der Start befindet sich auf der Südseite der Kirche. Dort können sich die Teilnehmer ab Freitag, 10. Juli, mit einem Starterset, bestehend aus einer kleinen Tüte mit Übersichtsplan und kleinen Überraschungen, entweder alleine, mit einer guten Freundin, als Paar, Familie, Freundeskreis … auf den Weg machen. Es gibt allerhand Schönes, Interessantes und Spannendes zu sehen, zu lesen und zu entdecken. Smartphonebesitzer mit einer QR-Barcode-Scanner-App können sogar Angenehmes zum Hören finden.

Der Momentmal-Spaziergang soll mindestens zwei Wochen (also bis zum 24. Juli) jederzeit zugänglich sein. Dabei hoffen die Veranstalterinnen auf die Umsicht und den rücksichtsvollen Umgang aller Spaziergänger und großen und kleinen Mitbürger mit den aufgebauten Stationen.

Die Strecke des Momentmal-Spazierweges ist vom Startpunkt Kirche bis zur letzten Station und wieder zurück zur Ortsmitte Kaisersbach insgesamt 3,5 Kilometer lang. Wem dies zu anstrengend oder zu zeitaufwendig erscheint, kann auch gerne einzelne Stationen besuchen. Es wird nur auf befestigten und ebenen Wegen spaziert. Manche Stationen befinden sich in der Wiese neben dem Weg. Alle Stationen sind mit Schildern gekennzeichnet. Die Strecke ist geeignet für Kinderwagen, Rollator und Fahrrad.

Routenbeschreibung: Kirche, Kräuterterrassen, große Linde am Waldrand unterhalb des Wasserturmes Richtung Abzweigung Bruch bzw. Parkplatz Finken.

Sollten zufällig mehrere Teilnehmer an den einzelnen Stationen zusammentreffen, wird darum gebeten, die nötigen Abstände einzuhalten.

Wer gerne den Momentmal-Spaziergang machen möchte, aber ortsunkundig ist, meldet sich bitte im evangelischen Pfarramt unter Telefon 0 71 84/27 83. Die Mitarbeiterinnen vom Momentmal-Team machen sich gerne mit den Interessierten auf den Weg und melden sich zur Terminvereinbarung.