Kaisersbach

Ende Januar 2021 soll die neue Homepage der Gemeinde Kaisersbach endlich sichtbar sein

Kaisersbach
Ortsschild von Kaisersbach. © ZVW/Gabriel Habermann

Die Gemeinde Kaisersbach hat im März die Firma Hirsch&Wölfl mit der Neugestaltung der Gemeindehomepage beauftragt und dafür viel Geld ausgegeben, rund 19 000 Euro im ersten Jahr. Zu sehen ist aber noch nichts. Warum?

„Ein Relaunch der Homepage ist zwingend erforderlich. In diesem Zusammenhang wurde auch die Einführung einer Bürger-App sowie eines Ratsinformationssystems in Auftrag gegeben. Bereits im Frühjahr wurde mit den Arbeiten an der Homepage begonnen und das Layout überarbeitet. Seit einigen Wochen befindet man sich nun in der internen Testphase und prüft die Homepage auf ihre Praktikabilität sowie Alltagstauglichkeit“, erklärt Hauptamtsleiter Sebastian Bauer.

Bedingt durch die Corona-Pandemie sei es zu zeitlichen Verzögerungen gekommen und die Wahrnehmung von Besprechungen und Schulungen gestaltete sich als schwierig.

„Dennoch befindet man sich im Zeitplan für das Projekt und kann die Homepage Ende Januar 2021 an den Start gehen lassen“, so Bauer.

Gegenüber der bestehenden Homepage wird es einige Änderungen und Verbesserungen, nicht nur optischer Art, geben. So werden durch eine Schnittstelle zu Service BW Bürgerleistungen künftig transparent auf der Homepage abrufbar sein. Zeitgleich zu der Homepage wird auch die neue Bürger-App zum Download verfügbar sein. Das Ratsinformationssystem ist bereits in der neuen Homepage integriert. Die Einführung der App-Version, durch die auch eine papierlose Gemeinderatsarbeit ermöglicht wird, sei für das kommende Jahr vorgesehen.

Die Gemeinde Kaisersbach hat im März die Firma Hirsch&Wölfl mit der Neugestaltung der Gemeindehomepage beauftragt und dafür viel Geld ausgegeben, rund 19 000 Euro im ersten Jahr. Zu sehen ist aber noch nichts. Warum?

„Ein Relaunch der Homepage ist zwingend erforderlich. In diesem Zusammenhang wurde auch die Einführung einer Bürger-App sowie eines Ratsinformationssystems in Auftrag gegeben. Bereits im Frühjahr wurde mit den Arbeiten an der Homepage begonnen und das Layout

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper