Kaisersbach

Meerrettich ist das „Penicillin des Gartens“, nicht nur in Kaisersbach

Meerrettich
Der Meerrettich ist die Heilpflanze des Jahres 2021. © Privat

Seit dem 10. Jahrhundert ist der Name „Meerrettich“ für den raumgreifenden Verwandten von Rüben und Radieschen bekannt. Vielleicht hat die Bezeichnung wie bei der Meerzwiebel und der Meerkatze ihren Ursprung im Weg über das Meer, den der Rettich zu uns nahm. So meinte man einst.

Dieser Rettich bietet mehr

Tatsächlich geht der Name wohl darauf zurück, dass dieser Rettich mehr bietet, also stärker und größer ist, als der kleinere Rettich. Im Laufe der Sprach- und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich