Kaisersbach

Notrufsäule am Ebnisee sorgt für mehr Sicherheit

Notrufsäule Ebnisee_0
Die Notrufsäule am Ebnisse ist sowohl für Badegäste, Spaziergänger und Autofahrer eine optimale Möglichkeit, im Notfall schnelle Hilfe anzufordern. © ZVW/Gabriel Habermann

Welzheim/Kaisersbach.
Vor wenigen Tagen hat die Björn-Steiger-Stiftung in Kooperation mit der DLRG, Forst BW, den Kommunen Welzheim und Kaisersbach sowie dem Ebniseeverein am Südufer des Ebnisees eine Notrufsäule errichtet. Diese Notrufsäule ist Teil eines Projektes der Björn-Steiger-Stiftung, Badeseen sicherer zu machen. Das Projekt umfasst rund 100 Notrufsäulen und wird von der Universität Freiburg begleitet. Der Ebnisee als beliebtes

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion