Kaisersbach

Sorge um "Maier Reisen" aus Kaisersbach nach Corona-Ausfällen: „Uns hat man einfach vergessen“

Maier Resien
Die Geschwister haben viel Geld in das Unternehmen ihrer Eltern investiert – im Moment wissen sie nicht, wie es weitergeht. © Gabriel Habermann

Normalerweise können Menschen mit „Maier Reisen“ liebevoll organisierte Busreisen innerhalb von Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz machen. Auch ans Nordkap sollte es dieses Jahr gehen. Doch spätestens seit dem 17. März geht gar nichts mehr - und Unternehmerin Kristina Maier zieht eine deprimierende Bilanz.

„Maier Reisen“ aus Kaisersbach ist ein Traditionsunternehmen im wahrsten Sinne des Wortes. Die Firma existiert bereits seit 97 Jahren und in der vierten Generation;

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich