Kaisersbach

Viertklässler übernehmen eine Patenschaft für die Felsenbirne bei den Kaisersbacher Kräuterterrassen

Grundschule Baum
Die Viertklässler aus der Grundschule Kaisersbach freuen sich, eine Felsenbirne bei den Kräuterterrassen pflanzen zu dürfen. © Gabriel Habermann

Die Viertklässler der Grundschule Kaisersbach werden ihre Wurzeln in Kaisersbach nie vergessen. Zumindest ist dies der Wunsch von Bürgermeisterin Katja Müller, die bei der Pflanzaktion der Felsenbirne in der Nähe der Kaisersbacher Kräuterterrassen sagte: „Wenn ihr in 20 Jahren in den USA, München oder Stuttgart arbeitet und mit euren Kindern wieder zurück nach Kaisersbach zum Heimatbesuch kommt, dann könnt ihr immer eure Felsenbirne besuchen, die ihr als Viertklässler gepflanzt habt.“ Zudem erhielt jedes Kind eine Urkunde als Erinnerung. Für Mona Winter von den Kräuterterrassen steht fest: „Ihr habt euch einen tollen Baum ausgesucht. Diesen gilt es nun zu pflegen. Die Felsenbirne sieht aus wie die Heidelbeeren, gehört aber zu den Apfelfrüchten. Sie schmeckt auch wie eine Heidelbeere, jedoch mit einer dezenten Marzipannote.“ Jedes Kind durfte dann nach der Pflanzaktion eine Felsenbirne kosten. Gaby Rebmann hatte die Felsenbirne als Marmelade eingekocht und ausreichend Löffel zum Probieren mitgebracht.

Nachdem der Baum nun neben den Kaisersbacher Kräuterterrassen wachsen kann, verwies Mona Winter noch darauf, dass die Kaisersbacher Grundschüler ebenfalls in Ruhe wachsen sollen. „Wir wünschen euch auf dem weiteren Lebensweg alles Gute“, so Winter. Und Katja Müller meinte zum Abschluss: „Wenn jeder von euch einen Tag in der Woche Zeit findet, um ein paar Minuten den Baum mit Wasser zu gießen, dann wird aus der Felsenbirne ein toller Baum, den man auch noch im Erwachsenenalter bewundern kann.“

Die Viertklässler der Grundschule Kaisersbach werden ihre Wurzeln in Kaisersbach nie vergessen. Zumindest ist dies der Wunsch von Bürgermeisterin Katja Müller, die bei der Pflanzaktion der Felsenbirne in der Nähe der Kaisersbacher Kräuterterrassen sagte: „Wenn ihr in 20 Jahren in den USA, München oder Stuttgart arbeitet und mit euren Kindern wieder zurück nach Kaisersbach zum Heimatbesuch kommt, dann könnt ihr immer eure Felsenbirne besuchen, die ihr als Viertklässler gepflanzt habt.“ Zudem

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper