Kaisersbach

Viertklässler übernehmen eine Patenschaft für die Felsenbirne bei den Kaisersbacher Kräuterterrassen

Grundschule Baum
Die Viertklässler aus der Grundschule Kaisersbach freuen sich, eine Felsenbirne bei den Kräuterterrassen pflanzen zu dürfen. © Gabriel Habermann

Die Viertklässler der Grundschule Kaisersbach werden ihre Wurzeln in Kaisersbach nie vergessen. Zumindest ist dies der Wunsch von Bürgermeisterin Katja Müller, die bei der Pflanzaktion der Felsenbirne in der Nähe der Kaisersbacher Kräuterterrassen sagte: „Wenn ihr in 20 Jahren in den USA, München oder Stuttgart arbeitet und mit euren Kindern wieder zurück nach Kaisersbach zum Heimatbesuch kommt, dann könnt ihr immer eure Felsenbirne besuchen, die ihr als Viertklässler gepflanzt habt.“ Zudem

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich