Kernen

Adventskalender für VfB-Fans: Remstal-Werkstätten wieder fürs Befüllen zuständig

Remstal Werkstätten verpacken erneut VfB-Fan-Adventskalender
Tim, Felizia, Jakob, und Yannik, die Bewohner der ersten inklusiven Wohngemeinschaft in Stuttgart (v.l.), freuen sich über das Gastgeschenk von VfB-Sportdirektor Sven Mislintat (Mitte). © Maks Richter

Der Adventskalender des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart wird auch in diesem Jahr von Mitarbeitenden der Remstal-Werkstätten in Waiblingen konfektioniert. Das teilt die Diakonie Stetten in einer aktuellen Pressemitteilung mit. Drei dieser mit Fan-Artikeln befüllten Kalender im VfB-Wappenformat überreichte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat kürzlich den Bewohnern der ersten inklusiven Wohngemeinschaft in Stuttgart.

Nach dem gelungenen Auftakt der Kooperation im vergangenen Jahr sei es der Pressemitteilung zufolge den VfB-Verantwortlichen leichtgefallen, den Konfektionierungs-Auftrag auch in diesem Jahr an die eingespielte Arbeitsgruppe der Remstal-Werkstätten in Waiblingen zu vergeben. Zumal es in der Werkstatt Waiblingen einige Mitarbeitende mit Behinderung oder psychischer Erkrankung gibt, deren Fußballherz für den Stuttgarter Bundesligisten schlägt, so die Diakonie Stetten.

Sehr früh auf den Auftrag vorbereitet

Der Auftrag sei zudem eine willkommene und interessante Abwechslung für die 15 Frauen und Männer der Werkstatt-Arbeitsgruppe, die sich ansonsten auf Bürodienstleistungen und Versandaufträge für interne Kunden und verschiedene Firmen spezialisiert hat. „In diesem Jahr haben wir uns schon sehr frühzeitig auf den Auftrag vorbereitet und gemeinsam Pläne für den Ablauf erstellt“, wird Arbeitserzieherin Andrea Weimer, die die Arbeitsgruppe leitet, in der Pressemitteilung zitiert. „Unseren Mitarbeitenden macht das Befüllen der Adventskalender viel Spaß. Es ist ein sehr lebendiges und schönes Arbeiten, auch weil dieses Mal das Teamwork eine wichtige Rolle spielt.“

Das Verpackungsteam hat laut Andrea Weimer eigens für den Auftrag eine Verpackungsstraße mit insgesamt fünf Stationen eingerichtet. „An jeder Station sind jeweils zwei Mitarbeitende mit dem Verpacken und Befüllen beschäftigt“, erläutert die Leiterin der Arbeitsgruppe. „Damit der Ablauf stimmt und auch alle Fan-Artikel hinter den richtigen Türchen landen, müssen sie sich gut absprechen.“

Mitte November soll der Auftrag abgeschlossen werden

Die bereits Mitte Oktober gestartete Verpackungsarbeit komme unter diesen Vorzeichen gut voran. In der kommenden Woche wird der VfB der Pressemitteilung zufolge bereits die dritte Charge der Kalender-Artikel anliefern lassen. Und Mitte November soll der Auftrag abgeschlossen sein, damit die Kalender rechtzeitig vor dem 1. Dezember bei den VfB-Fans ankommen.

Inklusive Wohngemeinschaft der Diakonie Stetten in Stuttgart gegründet

Vier dieser VfB-Fans wohnen in der neugegründeten inklusiven Wohngemeinschaft der Diakonie Stetten für Menschen mit und ohne Behinderung in Stuttgart-Rot. Schon vor einigen Tagen haben sie sich über ein Kalenderexemplar in Form eines VfB-Wappens freuen können. Überreicht wurde dieses von VfB-Sportdirektor Sven Mislintat höchstpersönlich.

Original-Autogramm auf dem VfB-Trikot, Smalltalk mit Sven Mislintat

Die WG-Gründer Tim, Jakob und Yannik, drei junge Männer mit Down-Syndrom, und ihre Mitbewohnerin Felizia bekamen einen Kalender geschenkt. Darüber hinaus hatten sie der Pressemitteilung zufolge die „inklusive Gelegenheit für ein Original-Autogramm auf dem VfB-Trikot, Smalltalk über die aktuelle Tabellen-Situation und eine kleine Foto-Session“ mit dem Sportdirektor gehabt.

Ein Termin der angenehmen Sorte für Sven Mislintat, dem das soziale Engagement des Bundesliga-Vereins und die Kooperation mit der Diakonie Stetten sehr wichtig sind, schreibt die Einrichtung für Menschen mit Behinderung. „Die Remstal-Werkstätten machen einen super Job für uns. Der Adventskalender kommt bei unseren Fans sehr gut an. Und die Wohngemeinschaft hier ist ein prima Beispiel für gelungene Inklusion. Lauter gute Gründe für mich, um vor Ort mal vorbeizuschauen und den WGlern hier eine kleine Freude zu machen“, wird Sven Mislintat in der Pressemitteilung zitiert.

Die Adventszeit kann also kommen – für die Bewohner der inklusiven WG in Stuttgart und für die VfB-Fans in aller Welt.

Der Adventskalender des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart wird auch in diesem Jahr von Mitarbeitenden der Remstal-Werkstätten in Waiblingen konfektioniert. Das teilt die Diakonie Stetten in einer aktuellen Pressemitteilung mit. Drei dieser mit Fan-Artikeln befüllten Kalender im VfB-Wappenformat überreichte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat kürzlich den Bewohnern der ersten inklusiven Wohngemeinschaft in Stuttgart.

{element}

Nach dem gelungenen Auftakt der Kooperation im vergangenen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper