Kernen

Christkindlesmarkt Kernen-Rommelshausen: Voller Erfolg trotz schlechtem Wetter

Huettenparty
Draußen gab es Lichter und Glühwein gegen das dunkle Nieselwetter. © Gaby Schneider

Am Wochenende hat im und rund ums Bürgerhaus in Rommelshausen der Christkindlesmarkt stattgefunden. Das Wetter war der Veranstaltung nicht gerade gewogen, besonders zur Eröffnung am Freitagabend war es besonders nass und ungemütlich - trotzdem haben an allen drei Tagen viele Menschen auf den kleinen Weihnachtsmarkt gefunden, freut sich Bürgermeister Benedikt Paulowitsch.

Besucher heizen dem Bürgerhaus ein

„Ein paar Sonnenstrahlen hätten nicht geschadet“, findet er. Allerdings sei auch so gerade abends rund um die Feuertonnen und bei einem Becher heißen Glühweins eine richtig gemütliche Atmosphäre entstanden. Selbst im Bürgerhaus sei es dank der vielen Besucher „wohlig warm“ gewesen - und das, obwohl die Gemeinde Kernen dort im Rahmen der Energiesparmaßnahmen schon die Heizung niedriger eingestellt hat.

Auch von den Standbesitzern habe er am Wochenende bereits viel positive Rückmeldungen bekommen. „Die freuen sich, dass es tatsächlich auch wieder stattfindet“, berichtet Paulowitsch. Endlich sei es wieder so wie früher. Positiv überrascht sei die Gemeinde auch von der schieren Anzahl an Ständen gewesen: „Mindestens genauso viele Stände wie letztes Mal, wenn nicht sogar ein paar mehr.“

Gemeinde will Feste am Leben halten - und setzt auf Angebote für Kinder

Das ist alles andere als selbstverständlich, geht die Tendenz doch schon seit einigen Jahren dahin, dass es immer weniger Verkäufer und Organisationen gibt, die solche kleineren Märkte beschicken. Und die Pandemie habe bei den kommerziellen Standbetreibern zusätzlich viel Schaden angerichtet, so Paulowitsch.

Für ihn steht fest: Der Christkindlesmarkt dieses Jahr war ein voller Erfolg. Damit das aber auch künftig so bleibt, werde die Gemeinde nach jeder solchen Veranstaltung ein Fazit ziehen und genau hinschauen, was gut funktioniert und was nicht.

Ziele dabei sind zum Beispiel, Angebote aus der Mitte der Gemeinde heraus zu unterstützen und zu erhalten und Veranstaltungen der Gemeinde außerdem noch familienfreundlicher zu gestalten, erklärt Benedikt Paulowitsch. So soll es immer auch Angebote für Kinder geben. Das habe auch beim Landwirtschaftstag Erfolg gezeigt.

Am Wochenende hat im und rund ums Bürgerhaus in Rommelshausen der Christkindlesmarkt stattgefunden. Das Wetter war der Veranstaltung nicht gerade gewogen, besonders zur Eröffnung am Freitagabend war es besonders nass und ungemütlich - trotzdem haben an allen drei Tagen viele Menschen auf den kleinen Weihnachtsmarkt gefunden, freut sich Bürgermeister Benedikt Paulowitsch.

Besucher heizen dem Bürgerhaus ein

„Ein paar Sonnenstrahlen hätten nicht geschadet“, findet er. Allerdings

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper