Kernen

Corona-Impfaktion im Bürgerhaus Kernen: Nur wenige Jugendliche dabei

Impfung Jugendliche
Im Bürgerhaus Kernen wurde auch die dreizehnjährige Schülerin Lia geimpft. © Alexandra Palmizi

Die Tür zum Kernener Bürgerhaus steht offen: Impfwillige, darunter Mütter mit Kinderwagen, Senioren, aber auch Jugendliche in Begleitung ihrer Eltern, stehen an. Mitarbeiterinnen der Gemeinde, Rita Hackh, Sabine Payer-Herkommer und Marion Koch, empfangen sie, messen Fieber und erklären ihnen den Ablauf. Bei der gemeinsamen Sonder-Impfaktion der drei Kommunen Kernen, Weinstadt und Remshalden wurden erstmals auch Menschen ab zwölf Jahren geimpft.

Drei Minderjährige haben sich gegen

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion