Kernen

Coronavirus: Todesfall in Wohnhaus der Diakonie Stetten

Corona Abstrich_0
Symbolbild. © Joachim Mogck

Kernen-Stetten/Ebersbach.
Die Diakonie Stetten beklagt einen ersten Corona-Todesfall. Wie die Einrichtung mitteilt, ist am Sonntag ein Mann an Covid-19 gestorben, der in einem Wohnhaus der Einrichtung in Ebersbach/Fils (Landkreis Göppingen) lebte. Er war laut Diakonie über 60 Jahre alt und hatte eine geistige Behinderung.

Als einer von drei Bewohnern sei der Mann vor einigen Tagen positiv auf das Coronavirus getestet worden, ebenso wie inzwischen drei

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar