Kernen

"Das System macht die Vereine kaputt"

1/2
CRP-Konzert Rommelshausen_0
Das „CRP“ (Classic, Rock und Pop) des Musikvereins Rommelshausen steht auf der Kippe. Für die Veranstaltung aus dem Jahr 2017 müssen die Musiker ordentlich Steuern berappen, weil sie über den Freistellungsbetrag für Vereine geraten sind. © ZVW/Benjamin Büttner
2/2
_1
Der Vorsitzende Josef Gschwandl sieht das beliebte Konzert in Gefahr, bei dem der Umsatz weit höher ist als der Gewinn.

Kernen-Rommelshausen.
Das Classic-, Rock- und Pop-Konzert in Rommelshausen (kurz: CRP) lockt Jahr für Jahr Hunderte, bei gutem Wetter auch mal deutlich mehr als 1000 Musikfans an. Es ist das größte Konzert des Musikvereins Rommelshausen – eine echte Goldgrube, könnte man meinen. Schließlich trinken die Besucher Bier und essen Würstchen, alle Einnahmen fließen in die Vereinskasse. Doch das Konzert ist in Gefahr. Denn das Fest rechnet sich kaum.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar