Kernen

Debatte um 5G-Ausbau in Kernen geht weiter: Erst erfährt die Gemeinde vom Ausbau des umstrittenen Mobilfunknetzes aus der Zeitung, jetzt stellt die PFB einen Antrag

Elektrosmog im Mobilfunk
Symbolbild. © Alexandra Palmizi

In Kernen ist der 5G-Ausbau durch die Telekom vorangeschritten, ohne dass die Gemeinde davon etwas mitbekommen hat. Das Parteifreie Bündnis (PFB) im Kernener Gemeinderat stellte unter anderem deshalb in der letzten Sitzung vor der Sommerpause einen Antrag auf einen vorläufigen Stopp des 5G-Ausbaus.

„Die Telekom hat hoch und heilig versprochen, dass sich ihre Unternehmenskultur in Richtung einer Partnerschaft gegenüber den Gemeinden ändern wird“, erinnert sich Ebbe Kögel vom PFB an die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar