Kernen

Diakonie Stetten: Nach Corona-Ausbruch ist die Isolierstation voll

Musicaldarsteller
Auch der ehemalige Musical-Darsteller Denis Edelmann, der bislang im Corona-Schnelltestzentrum in Stetten eingesetzt wurde, kann wieder seine Arbeit auf der Corona-Station aufnehmen. © ALEXANDRA PALMIZI

Nach einem Corona-Ausbruch in Wohnhäusern der Diakonie Stetten in Waldhausen vergangene Woche hat sich die Situation in der Einrichtung für Menschen mit Behinderung verschärft. Im Rahmen dieser Infektion ist eine 53-jährige Frau mit Behinderung im Krankenhaus verstorben, ein 67-Jähriger wird weiterhin behandelt. Zehn Menschen, die positiv auf das Coronavirus getestet worden sind, wurden von Waldhausen nach Stetten verlegt und werden seither auf der Corona-Isolierstation rund um die Uhr

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich