Kernen

Ehrenamtliche reparieren Lichtschacht der Villa Rustica in Kernen-Rommelshausen

Wolf Dieter Forster Villa Rustica
Wolf Dieter Forster bei der Arbeit in der Villa Rustica. © privat

Vor 50 Jahren haben Wolf Dieter Forster und Michael Benzin die „Villa Rustica“, einen römischen Gutshof in Rommelshausen, entdeckt und freigelegt. Auch heute kümmert sich Forster um die Villa, die aus der Zeit von circa Mitte des zweiten Jahrhunderts bis Mitte des dritten Jahrhunderts nach Christus stammt. Sein Freund und Mitentdecker ist inzwischen verstorben.

Zuletzt hat Forster gemeinsam mit seinem Sohn Sven Forster sowie André Zenker einen Lichtschacht der Villa Rustica repariert. „Fünf Reihen im Gemäuer waren beschädigt und lagen in Stücken da“, sagt der 80-Jährige aus Weinstadt. „Wenn wir es nicht restauriert hätten, wäre das Loch größer gewesen.“

Bauhof stellte Material bereit

Forster erklärte sich für die Restaurierung bereit, woraufhin ihm der Kernener Bauhof Grab- und Flusssand bereitstellte. „An einem Nachmittag haben wir innerhalb von zweieinhalb Stunden zu dritt den Lichtschacht repariert“, sagt der ex-Weinstädter Gemeinderat. Ihm zufolge gab es auch als Dankeschön ein Weinpräsent vom Rathaus-Chef persönlich.

Noch kann sich Forster nicht zurücklehnen – es stehen noch weitere Aufgaben auf dem Plan: Der Wildwuchs muss von Baum-Sämlingen entfernt, die Kiesschüttungen müssen erneuert werden. Diesbezüglich steht der Ehrenamtliche bereits mit dem Tiefbauamt in Kontakt.

Vor 50 Jahren haben Wolf Dieter Forster und Michael Benzin die „Villa Rustica“, einen römischen Gutshof in Rommelshausen, entdeckt und freigelegt. Auch heute kümmert sich Forster um die Villa, die aus der Zeit von circa Mitte des zweiten Jahrhunderts bis Mitte des dritten Jahrhunderts nach Christus stammt. Sein Freund und Mitentdecker ist inzwischen verstorben.

{element}

Zuletzt hat Forster gemeinsam mit seinem Sohn Sven Forster sowie André Zenker einen Lichtschacht der Villa Rustica

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper