Kernen

Für weniger Stromausfälle: Remstalwerk hat in Kernen 200 Meter Stromleitungen getauscht

REMSTALWERK_MS-Kabel_Verlegung_Rommelshausen_Porschestraße_c_Trafostation_med (004)
Ein Mitarbeiter beim Verlegen der neuen Leitungen in der Porschestraße. © Remstalwerk

Wie das Remstalwerk mitteilt, sind im Bereich Tulpenstraße/Porschestraße in Rommelshausen 200 Meter Mittelspannungsleitung erneuert worden. Die neue 10-Kilovolt-Verbindung soll zur Verbesserung der Netzstabilität beitragen. Seit 2017 hat es in Kernen immer wieder Stromausfälle gegeben, das Remstalwerk macht veraltete Stromleitungen für diese Ausfälle verantwortlich.

„Wir haben gleich ein längeres Stück Leitung ausgetauscht“, informiert Gabriele Laxander, Geschäftsführerin der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich