Kernen

Friedenspreisträgerin Tsitsi Dangarembga zu Gast im Bürgerhaus Kernen

Tsitsi Dangarembga
Friedenspreisträgerin Tsitsi Dangarembga (links) auf der Bühne im Bürgerhaus Kernen. © ZVW/Benjamin Büttner

Die diesjährige Trägerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels, Tsitsi Dangarembga, war in der Gemeinde Kernen zu Gast. Die simbabwische Schriftstellerin und Filmemacherin hat anlässlich der 30-jährigen Jubiläumsfeier der Kernen-Masvingo-Gesellschaft ihr Buch „Aufbrechen“ vorgestellt.

Hohe Nachfrage

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde bereits im Vorfeld der Veranstaltungsort von der Glockenkelter in das Bürgerhaus verlegt.

Monica und Michael von Radowitz trugen Textpassagen aus dem Buch vor, Evy Kunze übernahm die Moderation. „Es war uns eine große Freude und Ehre, eine so große Autorin, vor allem aber eine so starke, mutige und faszinierende Frau bei uns zu haben“, schreibt der Kernener Bürgermeister Benedikt Paulowitsch in einem Beitrag auf der Internetplattform Facebook. 

"Das war einfach alles wundervoll"

Der Rathaus-Chef gratulierte auch dem Verein, der die Veranstaltung mit Tsitsi Dangarembga initiiert hatte. Vereinsvorsitzender Christian Fleischer freut sich über die positive Resonanz der Besucher: „Das war einfach alles wundervoll.“

Die diesjährige Trägerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels, Tsitsi Dangarembga, war in der Gemeinde Kernen zu Gast. Die simbabwische Schriftstellerin und Filmemacherin hat anlässlich der 30-jährigen Jubiläumsfeier der Kernen-Masvingo-Gesellschaft ihr Buch „Aufbrechen“ vorgestellt.

{element}

Hohe Nachfrage

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde bereits im Vorfeld der Veranstaltungsort von der Glockenkelter in das Bürgerhaus verlegt.

Monica und

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper