Kernen

Haldenschule Rommelshausen: Polizei gibt Entwarnung

Haldenschule
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

An der Haldenschule in Rommelshausen soll am Montagvormittag an einem Seiteneingang Richtung Friedhof ein Mann eine Viertklässlerin angesprochen und sie am Arm gepackt haben. Nach ersten Informationen soll sich die Schülerin losgerissen und ins Schulgebäude begeben haben, wo sie sich einer Lehrerin anvertraut haben soll. Die Schule informierte umgehend die Polizei. Diese gab am Dienstagnachmittag „nach den nun geführten kriminalpolizeilichen Ermittlungen Entwarnung: Es gab demnach keine,

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion