Kernen

Kernen: Ärger über Trampoline, abgemeldete Autos und Pools auf Streuobstwiesen

schmid
(Archivfoto): Eine verwildertere Streuobstwiese unweit des Kreisels am Ortseingang von  Rommelshausen. © Benjamin Büttner

In Kernen nehmen verwilderte Streuobstwiesen zu, auf manchen von ihnen stehen Trampoline und sogar Autos ohne Kennzeichen – das berichteten Mitglieder des Gemeinderats in der vergangenen Sitzung. Das Gremium sorgt sich seit Jahren um die Zukunft der Streuobstwiesen und wünscht sich in dieser Hinsicht nun weitere Maßnahmen von der Verwaltung.

Mit Blick auf die bisher geleistete Arbeit hat der Gemeinderat einstimmig dafür gestimmt, das Projekt, das im Jahr 2014 zur Pflege und zum Erhalt

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion