Kernen

Kernen: Das ist das neue Rathaus-Team

Rathaus
Mobilfunkantenne auf dem Rathaus in Rommelshausen. © ALEXANDRA PALMIZI

Es gibt einen Wechsel im Kernener Rathaus. Wie die Gemeinde Kernen mitteilt, hat seit Jahresbeginn das Hauptamt- und Personalamt mit Eleonore Ihring nicht nur eine neue Amtsleitung, sondern präsentiert sich auch in neuer Organisationsstruktur, gegliedert in vier Sachgebiete. Nachdem Ihrings Vorgänger, Stefan Reichmann, nach knapp drei Jahren, Anfang Januar zurück an seine alte Wirkungsstätte gewechselt ist, wo er seitdem im Landratsamt Rems-Murr-Kreis dem Fachbereich Kommunalrecht vorsteht, kümmert sich Ihring als neue Amtsleiterin neben der Leitungsfunktion zukünftig um das Sachgebiet "Innere Verwaltung, Recht und Schulen".

Bereits seit 2013 im Kernener Rathausteam

Eleonore Ihring verstärkt bereits seit 2013 das Kernener Rathausteam. Als stellvertretende Hauptamtsleiterin war die 40-Jährige in den vergangenen Jahren das  Gesicht der Geschäftsstelle Gemeinderat und zuständig für die Gremienarbeit. In dieser Funktion kümmerte sie sich um die Vorbereitung von Gemeinderatssitzungen und Klausurtagungen, einschließlich der Bereitstellung der Sitzungsvorlagen in der Print- und seit Mai 2020 nun in der Digital-Version. Ebenso zeichnete sie verantwortlich für das Römer Bad und die Gemeindebücherei und betreute von Gemeindeseite aus die Städtepartnerschaften.

Carmen Hagel ist Stellvetreterin und betreut "Personal, Organisation und Entgelt"

Als neue stellvertretende Hauptamtsleiterin rückt Carmen Hagel nach. Bisher zuständig für Personalangelegenheiten, betreut sie ab sofort das Sachgebiet "Personal, Organisation und Entgelt".

Noch nicht besetzt ist momentan das dritte Sachgebiet "Gremienarbeit, Städtepartnerschaften und Vereinswesen". Das vierte Sachgebiet des Hauptamts "Bürgerhaus, Tourismus und Kultur" liegt in den Händen von Daniela Callenius.

Auch in der Kämmerei und im Bauamt gibt es Neubesetzungen

Ebenfalls einen Schritt nach oben auf der Karriereleiter ging es für Larissa Haug. Sie war seit Anfang 2018 im Rathaus als Assistentin im Sekretariat des Beigeordneten Peter Mauch im Bauamt tätig. Zu Jahresbeginn wechselte die 27-Jährige in die Kämmerei und kümmert sich um unsere kommunalen Liegenschaften. Dabei zählen die Verwaltung von gemeindeeigenen Immobilien und Grundstücken, Miet-, Mietaufhebungs- und Pachtverträge, Grundbucheintragungen oder auch der Holzverkauf aus dem Gemeindewald zu ihrem Aufgabenportfolio.

Die Nachfolge im Sekretariat des Bauamts hat wiederum Petra Springer-Wallenwein angetreten. Die 56-Jährige, die zuvor Assistenzerfahrungen bei der BÄKO Region Stuttgart sowie in den Bürgermeister- und Oberbürgermeister-Sekretariaten der Städte Welzheim und Schorndorf gesammelt hat, assistiert ab sofort dem Kernener Beigeordneten.