Kernen

Kernen passt Qualifizierten Mietspiegel an: Wird es jetzt teurer?

Mietvertrag
Ein Mietvertrag (Symbolfoto). © Benjamin Büttner

Seit August 2019 gibt es in Kernen einen sogenannten Qualifizierten Mietspiegel: Dieser wird nach wissenschaftlichen Grundsätzen erarbeitet und von der Gemeinde anerkannt. Kernen hatte diesen vor zwei Jahren in Kooperation mit den Städten Fellbach und Winnenden sowie mit der Gemeinde Leutenbach erstellen lassen.

Quadratmeterpreis musste angepasst werden

Der Qualifizierte Mietspiegel hat eine Dauer von vier Jahren, danach müssen die Grunddaten neu erhoben werden. Bereits nach zwei Jahren muss der bestehende Mietspiegel jedoch an die Marktentwicklung angepasst werden. Diese Anpassung auf Grundlage des statistisch ermittelten Verbraucherpreisindex für Deutschland stand in Kernen nun an.

Große Veränderungen haben sich jedoch nicht ergeben: Der Preisunterschied pro Quadratmeter liegt im einstelligen Cent-Bereich. Der Gemeinderat hat die Fortschreibung in der letzten Sitzung vor der Sommerpause abgesegnet. Der so angepasste Mietspiegel gilt ab 1. August 2021 bis zum 31. Juli 2023.

Seit August 2019 gibt es in Kernen einen sogenannten Qualifizierten Mietspiegel: Dieser wird nach wissenschaftlichen Grundsätzen erarbeitet und von der Gemeinde anerkannt. Kernen hatte diesen vor zwei Jahren in Kooperation mit den Städten Fellbach und Winnenden sowie mit der Gemeinde Leutenbach erstellen lassen.

{element}

Quadratmeterpreis musste angepasst werden

Der Qualifizierte Mietspiegel hat eine Dauer von vier Jahren, danach müssen die Grunddaten neu

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper