Kernen

Kernen: VHS-Außenstellenleiterin Ursula Zeyher geht nach 20 Jahren

Verabschiedung Ursula Zeyher
Ursula Zeyher (3. von links) mit ihrer Nachfolgerin Anke Entenmann (2.v.l.) sowie VHS-Leiterin Stefanie Köhler und Bürgermeister Benedikt Paulowitsch. © Gabriel Habermann

Nach über 20 Jahren an der Volkshochschule Unteres Remstal hat sich die Außenstellenleiterin der VHS in Kernen Ursula Zeyher am Montag, 11. April, in den Ruhestand verabschiedet. Das hat die Volkshochschule mitgeteilt. Schon seit dem 1. April hat ihre Nachfolgerin, Anke Entenmann, übernommen und wird künftig das Kursangebot in Kernen betreuen. Ursula Zeyer fingt 1992 als Kursleiterin bei der VHS im Unteren Remstal an, wo sie bis heute ihre gut besuchten Männerkochkurse abhält.

Seit 2002 war sie Leiterin der Außenstelle in Kernen. Von einer damals sehr übersichtlichen Anzahl von Kursen habe sie das Kursangebot in Rommelshausen und Stetten auf aktuell rund 150 bis 170 Kurse pro Semester ausgebaut, so die VHS. Der Schwerpunkt in Kernen lag unter ihrer Wirkung im Kreativbereich, so sind exotische Kurse wie das Herstellen von Posamentenknöpfen oder der neu eingeführte Oasentag neue Ideen, die Ursula Zeyher nach Kernen gebracht hat.

Bei ihrer offiziellen Verabschiedung waren Bürgermeister Benedikt Paulowitsch und Stefanie Köhler, Leiterin der VHS Unteres Remstal, vor Ort.

Nach über 20 Jahren an der Volkshochschule Unteres Remstal hat sich die Außenstellenleiterin der VHS in Kernen Ursula Zeyher am Montag, 11. April, in den Ruhestand verabschiedet. Das hat die Volkshochschule mitgeteilt. Schon seit dem 1. April hat ihre Nachfolgerin, Anke Entenmann, übernommen und wird künftig das Kursangebot in Kernen betreuen. Ursula Zeyer fingt 1992 als Kursleiterin bei der VHS im Unteren Remstal an, wo sie bis heute ihre gut besuchten Männerkochkurse abhält.

Seit

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper