Kernen

Kinder profitieren vom kostenlosen Schwimmkurs der Bürgerstiftung Kernen

Schwimmkurs Bürgerstiftung Kernen
Die Kursteilnehmer in den Pfingstferien im Römer Hallenbad. © Bürgerstiftung Kernen

Es ist eine Herzensangelegenheit der Bürgerstiftung Kernen, dass Kinder in der Gemeinde schwimmen können – insbesondere diejenigen, die aus finanzschwachen Familien kommen. Deshalb bietet die Bürgerstiftung seit den Osterferien einen kostenlosen Mini-Kurs für Grundschulkinder an.

Kurs fand an drei Tagen von 8.30 bis 10 Uhr statt

So hatten auch in den Pfingstferien zwölf Mädchen und Jungen die Möglichkeit, die richtige Ausführung der Schwimmbewegungen und die Grundkenntnisse zu lernen. An drei Tagen von 8.30 bis 10 Uhr schwammen sie unter der Leitung der Schwimmlehrerinnen Gabi Kille und Susanne Kehrer im Römer Hallenbad.

„Die Gemeinde hat uns das Hallenbad vormittags in den Ferien zur Verfügung gestellt“, freut sich Melanie Schallenmüller von der Bürgerstiftung. Die Ehrenamtliche koordiniert Patenschaften in Kernen, wenn Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren Unterstützung im Umgang mit der deutschen Sprache brauchen.

Viele Nichtschwimmer in den Grundschulen

So ist die Erzieherin, genau wie andere Sprachpaten und Lernbegleiter, in ständigem Kontakt mit den Schulen in Kernen. Im Rahmen dieser Gespräche habe man auch von den vielen Nichtschwimmern in den Grundschulen erfahren, sagt Melanie Schallenmüller.

Unter den teilnehmenden zwölf Kindern seien dieses Mal auch drei Flüchtlingskinder dabei gewesen – zwei afghanische Jungs und ein ukrainisches Mädchen –, die eine Teilnahme im Kurs dringend benötigt haben, sagt sie. Dass die drei noch kein Deutsch sprechen, spiele überhaupt keine Rolle, so Schallenmüller.

Die Schwimmlehrerinnen Gabi Kille und Susanne Kehrer teilten die Teilnehmer in zwei Gruppen auf, um schneller voranzukommen. Die Gruppen bestanden aus Schülern, die bereits Wassererfahrung mitbringen, sowie Mädchen und Jungen, die sich erst einmal an das Wasser gewöhnen müssen. Wann der nächste Schwimmkurs stattfindet, stehe laut Melanie Schallenmüller derzeit noch nicht fest.

Es ist eine Herzensangelegenheit der Bürgerstiftung Kernen, dass Kinder in der Gemeinde schwimmen können – insbesondere diejenigen, die aus finanzschwachen Familien kommen. Deshalb bietet die Bürgerstiftung seit den Osterferien einen kostenlosen Mini-Kurs für Grundschulkinder an.

Kurs fand an drei Tagen von 8.30 bis 10 Uhr statt

So hatten auch in den Pfingstferien zwölf Mädchen und Jungen die Möglichkeit, die richtige Ausführung der Schwimmbewegungen und die Grundkenntnisse

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper