Kernen

Kita-Plätze und Kernzeit in Kernen: In Stetten wird es eng

Kind_mit_Hut
Die Kinderbetreuung in Kernen wird weiter ausgebaut. © Nicole Effinger, Fotolia

Die Kernener Sozialamtsleiterin Claudia Bubeck hatte zuletzt alle Hände voll zu tun. Es galt, in Windeseile ein Konzept für die Notbetreuung von Kindern zu erstellen, Anmeldungen zu bearbeiten und die Gruppen einzuteilen. Ganz nebenbei war Bubeck noch fachfremd beim kuriosen Thema Gaskonzession eingespannt. Blieb da noch Zeit für eine vorausschauende Planung der Kita-Plätze? Offenbar ja. Am Kindergartenbedarfsplan, den der Gemeinderat jetzt einstimmig verabschiedet hat, wird deutlich, dass

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich