Kernen

Nach Corona-Lockdown: Vintage-Ladeninhaberin Andrea Reit freut sich auf Öffnung - doch sie fürchtet eine weitere Schließung

ModeReit
Andrea Reit. © Gaby Schneider

Für manche Menschen mag Mode aus zweiter Hand wie abgegriffen wirken, für andere ist sie eine nachhaltige Alternative zum Kreieren origineller Outfits. Jacken, Taschen, Schuhe: Alles, was bereits schon einen Besitzer hatte und getragen wurde, bekommt bei Andrea Reit in Rommelshausen eine zweite Chance.

{element}

Seit fast sechs Jahren betreibt die 62-jährige Rommelshausenerin den Laden „Vintage Second Hand & Anderes“ in der Waiblinger Straße. „Das ist mein Baby“, sagt sie. „Ich

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion