Kernen

Neue Duschen und LED-Lampen: TV Stetten investiert 30.000 Euro für Sparmaßnahmen

Neue duscharmaturen 2022
Der TV Stetten hat die Duscharmaturen in seinen Umkleideräumen erneuert. © TV Stetten

Bereits in den vergangenen Jahren hat der TV Stetten eigenen Angaben zufolge das Hallendach isoliert und die Fenster der Vereinsgaststätte „Burgstüble“ und die der darüberliegenden Wohnung erneuert. Darüber hinaus wurden die Heizung und Warmwasseraufbereitung mit Hilfe einer Photovoltaikanlage optimiert.

Nun hat der TV Stetten in weitere Energiesparmaßnahmen für rund 30.000 Euro investiert, wie der Sportverein in einer aktuellen Pressemitteilung schreibt. Dabei wurde die Hallenbeleuchtung gegen LED-Lampen ausgetauscht – so spart der Verein eigenen Angaben zufolge etwa 50 Prozent Strom.

Automatisierte Hygienespülung: Legionellen-Gefahr senken

Als weitere Maßnahme wurden die Duscharmaturen in allen Umkleideräumen erneuert. Dadurch findet eine automatisierte Hygienespülung statt, um die Legionellengefahr zu senken. Des Weiteren können durch die Umstellung die Wasserlaufzeiten elektronisch begrenzt und die Temperatur voreingestellt werden, heißt es in der Pressemitteilung.

Bereits in den vergangenen Jahren hat der TV Stetten eigenen Angaben zufolge das Hallendach isoliert und die Fenster der Vereinsgaststätte „Burgstüble“ und die der darüberliegenden Wohnung erneuert. Darüber hinaus wurden die Heizung und Warmwasseraufbereitung mit Hilfe einer Photovoltaikanlage optimiert.

{element}

Nun hat der TV Stetten in weitere Energiesparmaßnahmen für rund 30.000 Euro investiert, wie der Sportverein in einer aktuellen Pressemitteilung schreibt. Dabei wurde die

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper