Kernen

Neues Wohngebiet Hangweide in Kernen: Bebauungsplan aufgestellt

Hangweide
Das ehemalige Diakonie-Dorf soll zu einem „Wohngebiet der Zukunft“ werden. © Gabriel Habermann

Nachdem der Gemeinderat Anfang Mai ein Projektbudget für das Jahr 2021 in Höhe von 705 000 Euro für das ehemalige Diakonie-Dorf Hangweide verabschiedet hatte, stand in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats das 48 Millionen Euro teure Wohnbauprojekt erneut auf der Tagesordnung. Dieses Mal ging es darum, den Bebauungsplan aufzustellen, den Abgrenzungsbereich festzulegen sowie den Flächennutzungsplan zu ändern. Bei einer Enthaltung stimmte der Gemeinderat mehrheitlich der Beschlussvorlage der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich