Kernen

Pflege in Rommelshausen und Stetten: Wie will Kernen die Alten versorgen?

Pflege
Das Thema Pflege im Alter treibt die Kernener um. Jetzt soll zukunftsfähiges ein Konzept entwickelt werden. (Symbolfoto) © Alexandra Palmizi

In ein paar Jahren wird es in Rommelshausen und Stetten deutlich mehr pflegebedürftige Senioren geben als heute. Doch wie sieht die Zukunft der Pflege in Kernen aus? Ungewiss, lautet die Antwort, zumindest bis auf weiteres. Immerhin: Der Gemeinderat hat sich nach einem Bericht der Pädagogin und Gerontologin Prof. Dr. Barbara Steiner auf fünf Eckpunkte geeinigt. Darunter dieser: „Ambulante Versorgung vor stationärer Pflege“. Was bedeutet das? Und warum ist es ums Haus Edelberg und ein

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar