Kernen

Risse, Wellen und Schlaglöcher: Die Waiblinger Straße in Kernen bekommt einen neuen Belag - und ist deshalb teilweise gesperrt

Baustellerommelshausen
Die Waiblinger Straße ist zwei Wochen lang halbseitig gesperrt. © Gaby Schneider

Nicht nur in der Karlstraße in Rommelshausen wird aktuell gebaut, auch in der Waiblinger Straße finden Straßenarbeiten statt. Seit Montag wird die Kreisstraße saniert. Die Fahrspur in Richtung Waiblingen ist dafür bis Sonntag, 30. August, gesperrt. Grund dafür ist der schlechte Zustand der Straße aufgrund von Materialversagen. Von Montag, 31. August, an folgt die Gegenseite. Bis Freitag, 4. September, ist dann die Straße in Richtung Rommelshausener Ortsmitte gesperrt. Eine Baustellenampel

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar