Kernen

Sinkt die Quarantäne-Akzeptanz? Das Corona-Team in Kernen bekommt teils abenteuerliche Geschichten zu hören

Coronaalltag
Sophie Gammerdinger, Marianne Rapp, Sabine Mayer und Frank Neuberger (v.l.n.r.) arbeiten daran, die Infektionsketten nachzuvollziehen. © Gaby Schneider

Die Gespräche, die das Team um Ordnungsamtsleiterin Marianne Rapp in Kernen führen muss, sind oft schwierig. Klar, für 14 Tage in Quarantäne will eigentlich niemand. Inzwischen stellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber fest: Das Verständnis in der Bürgerschaft dafür sinkt. Ein Blick auf die Zahlen verrät: Nicht wenige Menschen in Kernen sind derzeit von der Quarantäne betroffen.

Dort, wo noch vor einem Jahr das Gartenschaubüro in Kernen war, sitzt in diesen Tagen das Team, das

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich