Kernen

Start-up in Kernen: Fiasco-App soll Erfassen von Lack- und Karosserieschäden vereinfachen

Hightech-Start-up
Von links: Önder Aslan, Bürgermeister Benedikt Paulowitsch und Harun Coskun. © Marcel Baars

Von der Kundenanfrage über die automatisierte Reparaturkalkulation bis hin zur finalen Abwicklung soll die neue Web-App „Fiasco“ von Önder Aslan und Harun Coskun das Erfassen von Lack- und Karosserieschäden und die damit verbundenen Schritte vereinfachen. „Mit dem Service der Fiasco GmbH sollen die Lack- und Karosseriewerkstätten in Deutschland mit einer extra entwickelten App digitalisiert und für die Zukunft fit gemacht werden“, schreibt Kernen-Kümmerer Marcel Baars in einer

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich