Kernen

Stetten: Inklusive Fahrradwerkstatt "Bike-Box" wieder geöffnet

Fahrradwerkstatt
Von links: Michael Gerstenmaier, Walter Jantz, Tim Sanna und Benjamin Bauer in der inklusiven Fahrradwerkstatt der Diakonie. © Gabriel Habermann

Kaputte Klingel, platter Reifen oder abgenutzter Bremsbelag – in der „Bike-Box“, auf dem Gelände der Diakonie Stetten, reparieren Ehrenamtliche jeden Montag von 15 bis 20 Uhr Fahrräder von Kindern und Jugendlichen. Das Inklusionsprojekt der Diakonie Stetten mit dem „Roten Faden“, der zur Bürgerstiftung Kernen gehört, gibt es seit insgesamt 15 Jahren.

{element}

Tim Sanna (52), gelernter Zweiradmechaniker, ist von Anfang an dabei. Fast ebenfalls so lange ist auch sein „Lehrling“

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich