Kernen

Stromausfall in Rommelshausen am Samstag (29.08.)

Strommasten Strommast Strom Stromausfall Leitung Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gaby Schneider

In mehreren Haushalten ist am Samstagmittag (29.08.) in Rommelshausen für längere Zeit der Strom ausgefallen. Seit etwa 14 Uhr ist der Strom zumindest in einigen Haushalten wieder zurück. Das Remstalwerk, Stromversorger für die Gemeinde Kernen, war bislang telefonisch nicht für eine Stellungnahme zur Ursache der Störung zu erreichen. Über Bandansage teilte das Remstalwerk mit, es werde "unter Hochdruck" an der Beseitigung der Störung gearbeitet.

Kernens Bürgermeister Benedikt Paulowitsch schrieb am späten Nachmittag auf Facebook, das nun keine privaten Haushalte mehr von der Störung betroffen sein sollten. 16 von 17 Stationen seien wieder am Netz. An der nicht aktiven Station fänden noch am Samstag Tiefbau- und Reperaturarbeiten statt. Genauere Informationen sollen Anfang nächster Woche vorliegen.

Seit 13.45 Uhr hatte das Remstalwerk laut Paulowitsch begonnen, einzelne Bereiche wieder mit Strom zu versorgen.

Die Gemeinde Kernen ist immer wieder von größeren Stromausfällen betroffen. Seit der Übernahme durch das Remstalwerk hat es mindestens fünf größere Blackouts in Rommelshausen und Stetten gegeben.